Links

NÜtzliches

Rechtsprechungsübersicht

Übersicht über die in der Zeitschrift behandelte Rechtsprechung

 

Gesetze im Internet
Das Bundesministerium der Justiz stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der juris GmbH für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit. Die Gesetze und Rechtsverordnungen können unter dieser Adresse in ihrer geltenden Fassung abgerufen werden.

 

Juristische Informationen im Internet (Uni Saarbrücken)

Von der Uni Saarbrücken erstellte Linksammlung zu Juristischen Informationen (national)

 

Linksammlung mit Schwerpunkt Kriminologie

Von der Uni Hamburg, Institut für Kriminalwissenschaften, erstellte Linksammlung mit Schwerpunkt Kriminologie

 

Register der zertifizierten Fachpsycholog(inn)en für Rechtspsychologie

Adressen aller Fachpsycholog(inn)en für Rechtspsychologie

 

Newsletter für Deutschlands Rechtspsychologie-Nachwuchs

Der Newsletter der Mailingliste für den Rechtspsychologie-Nachwuchs Deutschlands bietet spannende Einblicke in die Welt der Rechtspsychologie. Die Mailingliste dient der Vernetzung und Kommunikation vorrangig unter Studierenden in Deutschland, aber auch unter Young Professionals, die sich für Rechtspsychologie interessieren. Der regelmäßig erscheinende Newsletter wird über die Mailingliste an alle Mitglieder verschickt und ist auch auch öffentlich online verfügbar.

 

Psychologie.de

Diese Website stellt wesentliche Informationen und Links rund um das Fachgebiet der Psychologie zur Verfügung. Neben den Aktivitäten der Föderation findet man auf www.psychologie.de Hinweise zur Aus- und Weiterbildung sowie Ansprechpartner für verschiedene Fragestellungen.

 

Testanbieter

Eine aktuelle Übersicht über einschlägige Anbieter von Testverfahren und Testmaterialien finden Sie in der Datenbank PSYNDEX. Das Verzeichnis Testanbieter informiert über entsprechende Adressen von Verlagen, Firmen und Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus dem internationalen Raum, die ausschließlich oder unter anderem psychologische oder pädagogische Tests oder Testmaterialien anbieten bzw. vertreiben. Massgebend für die Länderzuordnung ist der Verlagssitz. Nachgewiesen werden Anschrift sowie E-Mail und Internet-Adresse (soweit vorhanden). Es handelt sich um das umfangreichste Verzeichnis von Testanbietern, das im WWW aufzufinden ist.

 

Testbeurteilungssystem des Testkuratoriums

Das Testkuratorium (TK) der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen (BDP, DGPs) setzt mit dem Testbeurteilungssystem TBS-TK Standards für die Rezension von psychologisch-diagnostischen Verfahren und trägt somit zur Qualitätsverbesserung diagnostischer Verfahren und Entscheidungen bei. Die bisher erarbeiteten und in der Zeitschrift „Report Psychologie“ veröffentlichten Testrezensionen sind elektronisch frei zugänglich.

 

Veranstaltungen und Kongresse

Kalender mit Veranstaltungen, Tagungen und Kongressen für Psychologinnen und Psychologen.

 

Online-Marktplatz Psychologie

Kleinanzeigen von Psycholog(inn)en für Psycholog(inn)en

 

Haus der Psychologie

Internetauftritt mit Informationen zum Haus der Psychologie in Berlin, in dem u.a. der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) und die Psychologische Hochschule Berlin ihren Sitz haben.

 

Institutionen und VerbÄnde

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) vertritt die beruflichen Interessen der niedergelassenen und angestellten/beamteten Psychologen und Psychologinnen aus allen Tätigkeitsbereichen. Als der anerkannte Berufs- und Fachverband der Psychologinnen und Psychologen ist der BDP Ansprechpartner und Informant für Politik, Medien und Öffentlichkeit in allen Fragen der beruflichen Anwendung von Psychologie und Psychotherapie.

 

Sektion Rechtspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)

Webseiten der Sektion Rechtspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) mit Informationen für Sektionsmitglieder

 

Fachgruppe Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Homepage der Fachgruppe Rechtspsychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

 

Deutscher Familiengerichtstag e.V.

Der Deutsche Familiengerichtstag e.V. (DFGT) ist ein Forum des interdisziplinären Erfahrungsaustausches für das Familienrecht und hat zum Ziel, die einheitliche Rechtsanwendung, die Fortbildung des Rechts und die intensive Zusammenarbeit der Familienrichter und anderer Beteiligter überregional zu fördern. Dadurch soll gleichzeitig das Familienrecht für den Bürger durchschaubarer werden.

 

Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ)

Die DVJJ ist ein Fachverband für Jugendhilfe und Jugendkriminalrecht. Sie befasst sich mit Ursachen und Auswirkungen der Jugendkriminalität. Sie setzt sich für eine rationale und an den Folgen orientierte Gestaltung des Jugendkriminalrechts ein.

 

Schweizerische Gesellschaft für Rechtspsychologie SGRP-SSPL

Die Schweizerische Gesellschaft für Rechtspsychologie (SGRP) vereinigt Psychologinnen und Psychologen, die als Psychotherapeuten, als Gutachter, als Forscher und Dozenten im Schnittbereich von Psychologie und Recht arbeiten. Sie fördert Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Mitglieder und die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen des Rechtswesens.

 

EFPA – European Federation of Psychologists Associations

Dachverband, in dem sich 31 europäische Psychologenverbände organisieren.

 

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

Föderative Weiterbildung zur Fachpsychologin und zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie

Die Föderative Weiterbildung zur Fachpsychologin und zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie ist von der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen konzipiert und wird von der Deutschen Psychologen Akademie als Träger angeboten.

 

Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Deutschen Psychologen Akademie auf dem Gebiet der „Rechtspsychologie“

Veranstaltungsübersicht über das Programm der Deutschen Psychologen Akademie zur systematischen Weiterbildung in Rechtspsychologie

 

The Third  European Symposium on Symptom Validity Assessment
– Facts & Controversies –
07.-08.06.2013 in Würzburg
Informationen zum Symposium und Anmeldemöglichkeit (pdf)

 

The Second European Symposium on Symptom Validity Assessment
(May 20-21, 2011)

Informationen zum Symposium und Anmeldemöglichkeit

 

The First European Symposium on Symptom Validity Assessment
(May 8-9, 2009)

Veranstaltungsrückblick mit Programm und conference report (pdf)

 

Fachtagung „Psychologisch-psychiatrische Begutachtung in der Strafjustiz“ am 06./07. Juni 2011 in Wiesbaden

Die Fachtagung will unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Egg – losgelöst von der Problematik einzelner Strafverfahren – einen Einblick geben in die empirisch-wissenschaftlichen Methoden und rechtlichen Grundlagen sowie in den aktuellen Stand forensisch-psychologischer und psychiatrischer Tätigkeit im Rahmen der Strafjustiz. Schwerpunkte bilden dabei Aspekte der Begutachtung von Zeugenaussagen sowie Fragen der Schuldfähigkeit und Prognose von Angeklagten und Verurteilten. Neben der Erörterung grundsätzlicher Inhalte werden auch spezielle Themen wie „falsche Geständnisse“, „Perspektiven der Neurobiologie“ und „Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen“ zur Sprache kommen.

 

14. Fachgruppentagung Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Thema: Prävention und Intervention. Weitere Informationen zur Veranstaltung, die vom 22.-24. September 2011 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster stattfindet, sind auf der Website der Fachgruppe abrufbar.

 

Kooperationspartner

Mediatio Heidelberg

Mediatio Heidelberg bietet Mediations-Supervision sowie Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Mediation und Supervision an. Die Inhaberin des Institus, RAin Cornelia Sabine Thomsen, hat für die Ausgabe 2/2011 der Praxis der Rechtspsychologie den Beitrag „Abbruchkriterien in der Mediation von Familienkonflikten“ verfasst.

 

Verlag für Polizeiwissenschaft

Der Verlag für Polizeiwissenschaft bietet wissenschaftliche Literatur in polizeirelevanten Themenbereichen.

 

Institut Gericht und Familie

Das Institut Gericht & Familie Berlin/Brandenburg e.V. wurde im Jahre 1995 gegründet. Der Vorstand besteht aus psychologischen Sachverständigen sowie Dozenten und Hochschullehrern mit rechtspsychologischem Schwerpunkt in Forschung und Publikation.

 

Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement

Das Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement – I:P:Bm widmet sich gänzlich dem Thema psychologisches Bedrohungsmanagement.

 

ZPID – Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation

Das ZPID ist das überregionale Fachinformationszentrum für die Psychologie in den deutschsprachigen Ländern. Es informiert Wissenschaft und Praxis aktuell und umfassend über psychologisch relevante Literatur, Testverfahren, audiovisuelle Medien und Qualitätsressourcen im Internet und ist das Forschungsdatenzentrum für die Psychologie.

 

DeutscheAnwaltAkademie

Die DeutscheAnwaltAkademie ist einer der führenden deutschen Anbieter für anwaltliche Fortbildung.

 

Psychologische Hochschule Berlin

Die Psychologische Hochschule Berlin ist die erste Hochschule Deutschlands, in der die Psychologie im Zentrum von Lehre und Forschung steht. Sie versteht sich als Einrichtung, die die Weiterbildung von Psychologinnen und Psychologen auf ein wissenschaftliches Fundament stellt und gleichzeitig das Praxisfeld der künftigen Berufstätigkeit in das Weiterbildungsstudium integriert.

 

Wirtschaftsdienst GmbH des BDP

Die Wirtschaftsdienst GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP). Die Verbandsmitglieder erhalten hier seit mehr als 30 Jahren Beratung und Service zu Fragen betrieblicher und privater Versicherungen. Die Wirtschaftsdienst GmbH und ihre Kooperationspartner beraten kompetent und erstellen maßgeschneiderte Versicherungsangebote für Psychologinnen und Psychologen.

 

Fachliteratur

Deutscher Psychologen Verlag

Bestell-Shop des Deutschen Psychologen Verlags (DPV) mit Fachliteratur zum Berufsfeld Psychologie.

 

Fachzeitschrift Report Psychologie

Report Psychologie ist die Fach- und Verbandszeitschrift des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) und erscheint im Deutschen Psychologen Verlag.

 

Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management

Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management – ist das unabhängige Fachmagazin für wirtschaftspsychologische Themen und Trends und erscheint im Deutschen Psychologen Verlag.

 

FamRB – Der Familien-Rechts-Berater

Der Familien-Rechts-Berater (FamRB) ist ein monatlich erscheinender Informationsdienst für alle im Familienrecht tätigen Praktikerinnen und Praktiker.

 

ZKJ – Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe

Die Zeitschrift wendet sich an alle mit der Kinder- und Jugendarbeit sowie angrenzenden Bereichen befassten Fachkreise und versteht sich als interdisziplinär ausgerichtete Fachzeitschrift zum Kindschafts-, Jugend- und Familienrecht.

 

Recht & Psychiatrie

Recht & Psychiatrie dient der Verständigung zwischen den Berufsgruppen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Psychiatrie und erscheint viermal jährlich im Psychiatrie-Verlag.

 

Asanger Verlag

Asanger verlegt 1987 anwendungsorientierte psychologische Fach- und Sachbücher. Neben Ratgebern und Selbsthilfebüchern erscheint beim Asanger Verlag auch die Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewisssenschaft und Psychologische Medizin (ZPPM).